DIETMAR JUSTEN BEENDET TRAINERTÄTIGKEIT BEI DER SG AHRTAL II

Nach 7 Jahren als Coach unserer Zweiten, ist in diesem Sommer Schluss für Dietmar „Didi“ Justen.

Justen, der im Sommer 2013 die 2. Mannschaft von Ralf Ohlert übernommen hatte, spielte mit der Zweiten die gesamte Zeit in der Kreisliga C-Ahr. In den ersten 5 Jahre konnten sich die von ihm betreuten Mannschaften immer im Mittelfeld platzieren. Die beiden letzten Jahre gestalteten sich schwierig, da er auf Grund von personellen Engpässen einige Male auf Spieler zurückgreifen musste, die bereits ihre „aktive Karriere“ beendet hatten und nur wegen ihm nochmals aushalfen. Wenn es ganz eng wurde, schürte er sogar selbst nochmals die Schuhe und spielte mit.

dietmar justen

Didi Justen, der immer sehr viel Zeit und Einsatz in die Zweite gesteckt hat, legte vor allem viel Wert auf den Zusammenhalt. Legendär sind die Grillabende nach dem Training, welche sowohl im Sommer als auch im Winter stattfanden, sowie die Freizeitturniere der FZM-Fuchshofen. Als sportliches Highlight in seiner Amtszeit ist die Kreispokalrunde 2017/2018 zu nennen, als Justen mit seiner Mannschaft bis Endspiel kam uns sich hier knapp dem SV Kürrenberg geschlagen geben musste. Trotz dieser Niederlage durfte die Zweite im Folgejahr im Rheinlandpokal antreten.

Bereits vor einigen Jahren wollte Didi Justen kürzertreten und seine Trainertätigkeit beenden. Als sich dann jedoch kein Nachfolger finden konnte, ließ er die SG Ahrtal nicht im Stich, und stand wieder bei der 2. Mannschaft an der Seitenlinie.

Die SG Ahrtal bedankt sich bei Didi Justen für seine langjährige Trainertätigkeit und hofft, ihn zukünftig als Zuschauer auf den Sportplätzen der SG begrüßen zu dürfen.

Aktualisiert ( Donnerstag, den 02. Juli 2020 um 11:28 Uhr )